Beförderung

 

Wir reisen auf dem Land-und-Seeweg nach England. Wir wählen bewusst diesen Weg mit Zug, Reisebus und Schiff: Zum einen haben Gäste und Reiseleiter/Betreuer so Gelegenheit zum Kennenlernen; zum anderen soll die Schiffsüberfahrt verdeutlichen, dass Großbritannien eine Insel ist. Und die Zeit an Bord eines modernen Passagierschiffes bis zum Zielhafen Dover - mit Blick auf die berühmten Kreidefelsen "White Cliffs of Dover" - ist ein tolles Erlebnis. Wichtig ist auch der Umwelt-Aspekt. 

 

 

Wir bieten bewusst keine Flugreisen an

 

Zug und Reisebus sind nicht nur sichere Verkehrsmittel, sondern auch umweltschonend. Ein durchschnittlich ausgelasteter Reisebus ist im Vergleich zum Flugzeug nachweislich das umweltfreundlichste Verkehrsmittel, er verbraucht am wenigsten Treibstoff und hat den geringsten Ausstoß von CO2 – dem "Klimakiller Nr. 1". Reisebusse sind schnell, komfortabel und aufgrund der geringsten Luftschadstoffe (auch Feinstaub) am wenigsten schädlich für die Natur. Wir bedenken die ökologischen Gesichtspunkte und haben uns bei der Wahl der Verkehrsmittel neben dem Zug für den Reisebus entschieden.

In folgenden Zustiegsorten können Sie zu unseren betreuten Reisegruppen zusteigen:

 

In folgenden Zustiegsorten können Sie zu unseren betreuten Reisegruppen zusteigen: Abfahrt mit dem Zug von Augsburg, Basel, Berlin, Bielefeld, Bremen, Dortmund, Erfurt, Frankfurt/Main, Freiburg, Hamburg, Hannover, Karlsruhe, Luxemburg, Mannheim, München, Münster, Nürnberg, Osnabrück, Saarbrücken, Stuttgart, Trier, Ulm, Würzburg, Zürich oder Abfahrt mit dem Reisebus von Köln sowie vom Rasthaus Aachener Land Nord (Autobahn A4). 

 

Bitte wählen Sie den für Sie günstigsten Zustiegsort aus - wir erwarten Sie hier am Bahnhof oder Bus-Halteplatz zur Abreise.

 

Die Reise führt zum französischen Fährhafen Calais, von hier überqueren wir mit einem modernen Passagierschiff unserer Partner-Fährgesellschaft P&O Ferries die "Strait of Dover", die schmalste Stelle des Ärmelkanals. An Bord gibt es zahlreiche Lounges, bequeme Ruhesessel, Panoramadeck, Shopping-Center und Restaurants. Nach etwa eineinhalb Stunden Schiffsüberfahrt erreichen wir unseren englischen Zielhafen Dover. Von dort fahren wir mit dem Reisebus noch etwa 40 Minuten zum Ferienort, wo wir von den englischen Gastfamilien erwartet werden. 

 

Bei der Rückreise verlassen Sie die Reisegruppe wieder am ursprünglichen Zustiegsort. Sollten Sie ausnahmsweise in einem anderen unserer Zustiegsorte aussteigen wollen, so ist dies bei den meisten Terminen möglich. Bitte geben Sie diesen Wunsch im Anmeldeformular unter "Persönliche Wünsche" an.

 

Die Betreuung während der Reise ist sehr wichtig: Sie wird vom Reisebeginn an durch unsere Reiseleiter/Betreuer gewährleistet, welche Sie im gewählten Zustiegsort in Empfang nehmen und während der Reise begleiten.

 

Sie möchten aber gerne per Flugzeug reisen?

 

Sie können auf die Hin- und Rückreise innerhalb unserer Gruppe verzichten und eigenständig eine Privatanreise per Flug buchen. Wir empfehlen Ihnen als Ziel die Flughäfen London-Stansted oder London-Gatwick oder London Heathrow. Weitere Informationen finden Sie unter Wichtige Hinweise.



Eindrücke von unseren Sprachferien finden Sie auch auf Facebook